Modetrends Herren 2014 / 2015

Modetrends für Herren im Herbst & Winter 2014/2015Die Modeschauen für Männer finden zweimal im Jahr statt. Traditionell ist das immer ungefähr einen Monat vor den Defilees für Damen. Die Mens Fashion Weeks fanden wie gewohnt in den großen Metropolen der Mode wie Paris, London und Mailand statt. Immer wieder tauchte das Thema Bohème auf oder zeigte zumindest Einflüsse davon. Unverkennbar griffen Damir Doma und Etro diese Einflüsse auf. Bei Tailoring überarbeitete man das Ganze und schaffte ein Update, etwas morbide dagegen zeigten sich die Kollektionen von Alexander McQueen und Lanvin. Varvatos dagegen setzte auf 70s-Rock-Appeal.

Clean Chic, elegant oder eher maskulin?

Den Clean Chic präsentierte Jil Sander sehr elegant und businessmäßig. Calvin Klein setzte das Maskuline in den Mittelpunkt. Dazu gab es noch 80er-Mod-Revivals und New Waves von Hedi Slimane und Saint Laurent. Auch die Einflüsse der unterschiedlichen Städte sorgten für Abwechslung. London identifizierte sich mit einer bunten Mischung aus ausgesprochen progressiven Ideen und der klassischen Schneiderkunst der Savile Row Manier. Mailand zeigte sich zuverlässig und präsentierte gewohnt traditionelle und gleichzeitig sehr elegante Mode. Selten konnte man hier einen Ausbrecher unter den Designern erleben. Paris zeigte sehr frische Ideen und achtete auch darauf, dass die Mode sich nicht nur zeigen, sondern auch tragen lässt.

Die wichtigsten Trend im Herbst/Winter 2014/2015 für die Herren

Hier zeigen wir die wichtigsten Trends, die man unbedingt im Kleiderschrank des modebewussten Herrn im kommenden Spätjahr finden sollte.

Print Suiting

Prints sind besonders bei den Herren ein heikles Thema. Sollten konnten sich diese auch bei den Trends durchsetzen. Die neue Mode aber wird garantiert eine Menge Liebhaber finden, die nicht mehr eintönig einfarbig durchs Leben gehen möchten. Die Männermode geht sogar noch weiter als man dies bei den Frauen gewohnt ist. Hose, Wester, die Krawatte auch der Blazer und Mantel sind vom selben Muster geziert. Etro beispielsweise setzt den klassischen Karo-Look konsequent um und stattet damit sogar Koffer und Schuhe aus. Aber man sollte da nicht übertreiben. Auch ein Männerrock wird mit Print versehen und von Alexander McQueen in die Kollektionen eingefügt. Thom Browe bringt seine Prints auf Hut und Handschuhe.

Rollkragenpullover

Der bei den Männern allseits beliebte Rollkragenpullover ist wieder zurück. Er bildet eine tolle und sehr warme und kuschelige Abwechslung zu den mittlerweile langweilig gewordenen Sweatshirts. Der neue Rolli besteht aus dickem Strick. Louis Vuitton bevorzugt dafür die Farbe Wollweiß. Auch Mitternachtsblau liegt im Trend und ist bei Topman zu finden. Raf Simons und Kenzo dagegen bieten eine Alternative zum Print Suiting und zeigen die neuen Rollkragenpullover in kunterbunten Farbzusammenstellungen. Der trendige Pulli ist vielseitig und lässt sich zu allen Hosenformen perfekt kombinieren.

Eintönig

Wem das alles zu schrill wirkt, der wird sich über eintönige aber leuchtende Farben freuen. Allen voran die schönsten Herbstfarben. Tolle Farben findet man bei Bottega Veneta. Dort spielen Costume National Königsblau, Umit Benan Kaminrot sowie ein tolles Waldgrün eine wichtige Rolle.

Statement-Mäntel

Mäntel bei Männern wirken elegant und edel. Sie lassen auf einen modebewusste Herrn schließen. Der Mantel im Herbst-Winter 2014/2015 ergänzt perfekt den einfachen Anzug aus Hose und Jackett. Dabei sind die Schnitte besonders unterschiedlich. Von extra lang bei Haider Ackermann, über auffällig gemustert wie zum Beispiel bei Valentino bis zu oversized von Dolce & Gabbana findet man jegliche Variante. Besonders dickgefütterte Modelle bietet Dior Homme in diesem Spätjahr an.

Sportswear Tailoring

Langsam verwischen die bisher gezogenen klaren Grenzen zwischen Sportswear und klassischem Anzug. Die Designer scheinen sich hier fast einig zu sein und so bringt Riccardo Tisci mit seinen Kollektionen auch bedruckte Hemden und Hosen. Givenchy geht noch weiter und präsentiert Basketball-Inspirierte Prints. Funktionshosen darf man ab sofort auch mit einem Blazer kombinieren und die dicken Winterjacken und Mäntel sind auch über dem schicken Anzug kein Tabu mehr.

Bei dem neuen Herbst/Winter Trend für 2014/2015 bleiben keine modischen Vorlieben auf der Strecke. Im Herbst gibt es für jeden Geschmack und jede noch so ausgefallene Stilrichtung das passende für die Herren zum Anziehen.