Modetrends Herren 2012

Die Modetrends im Frühjahr & Sommer 2012 – das zieht “Mann” diese Modesaison an Modetrends im Frühjahr und Sommer 2012 für Herren

Es ist längst kein Geheimnis mehr – in Sachen Mode zeigt sich nicht nur die Damenwelt begeistert, auch die Herren zeigen sich modeaffin, trendbewusst und kleiden sich mit besonderem Stil. Auf den Laufstegen präsentieren die Designer regelmäßig die neuen Herrenkollektionen und auch dieses Jahr können wir uns natürlich auf modische Herrenbekleidung freuen. Frühjahr und Sommer bringen viele neue Trends mit sich, die das Jahr 2012 wieder einmal zu einem spannenden Modejahr für die Männerwelt werden lassen. Im Gegensatz zu den Damen setzt die Männermode im Jahr 2012 auf besondere Extravaganz, der Purismus der vergangenen Modejahre tritt jetzt in den Hintergrund. Sprich, uns erwarten edle Stoffe, ausgefallene Materialien, auffällige Muster und Accessoires in Hülle und Fülle.

Die Männerwelt muss im neuen Modejahr Farbe bekennen

Leuchtend orange Shorts bei Zalando

Orange Shorts bei Zalando

Im Modejahr 2012 treibt es die Männermode ganz schön bunt. Die gedeckten Farben Beige, Olive und Grau sind im Frühjahr und Sommer 2012 ebenso angesagt, wie die knalligen Farben. Besonderes beliebt sind hier ein sattes Grün oder ein leuchtendes Orange, aber auch die scheinbar typischen Mädchenfarben wie Pink und Lila werden wieder vermehrt vertreten sein. Der Dauerklassiker Schwarz tritt im Modejahr 2012 eigentlich fast vollständig in den Hintergrund, der Modetrend im Frühjahr und Sommer 2012 sind ganz klar die sommerlich hellen Farbnuancen. Für die Männerwelt heißt es dieses Frühjahr und diesen Sommer also Farbe bekennen. Hinsichtlich der farblichen Kombinationsmöglichkeiten hast Du also eigentlich freie Hand. Gemäß dem Motto “Mut zur Farbe” kann es daher beim Kombinieren gerne etwas bunter zugehen, wobei die Knallfarben zusammen mit gedeckten Tönen eigentlich immer besonderes gut zur Geltung kommen.

Hauptsache Auffallen – auch hervorstechende Musterungen sind im neuen Modejahr Trend

Schon die diesjährigen Trendfarben zeigen, dass es in der diesjährigen Männermode ziemlich bunt zugeht, doch auch im Bereich der Muster heißt es – Hauptsache Auffallen. Angesagt ist natürlich wieder der klassische Streifen- und Karo-Look, aber auch florale Prints und sommerliche Surf-Motive erleben ein Comeback. Aber im Grunde ist es egal ob Du eher auf Verspieltheit gehst, dich für einen 50er Jahre Retro-Look entscheidest oder lieber futuristisch angehauchte Prints wählst – wichtig ist, dass die Muster nicht langweilig sind, sondern sich mit gewisser Extravaganz besonders hervorheben. Richtig kombiniert ist selbst das sonst etwas verpönte Hawaii-Hemd kein Mode-Fauxpas. Die Mustervielfalt beschränkt sich übrigens nicht nur auf Hemden, Shirts und Hosen, auch Accessoires wollen diesen Frühling und Sommer mit auffallenden Musterungen besonderes hervorgehoben werden. Schuhe, Mützen und Tücher sorgen also dieses Modejahr mit einer auffallenden Optik für einen individuellen Look.

Diese Modesaison zeigen auch die Männer mehr Haut

Angesagte Chino bei Zalando

Angesagte Chino bei Zalando

In der Damenmode werden mit der warmen Jahreszeit für gewöhnlich die Röcke kürzer, diesen Frühling und Sommer geht es aber nun auch in der Herrenmode knapp zur Sache. Hosen werden im Jahr 2012 in der Herrenmode nämlich kurz getragen. Egal ob Shorts, bis zum Knöchel reichende oder auch hochgekrempelte Hosen – die diesjährigen Modelle sind wirklich eine trendige Alternative zu den sonst eher gewöhnlichen Modellen aus den vorangegangenen Modejahren. Wenn Du jedoch auf einen gewissen Stil nicht verzichten möchtest, kannst Du natürlich auch auf die immer noch angesagte und recht sommerliche Chino-Hose zurückgreifen und alle praktisch Veranlagten können in der immer beliebten Cargohose einen Modetrend für sich entdecken. Solch eine Hose eignet sich ideal zum Verstauen von verschiedenen Kleinigkeiten, wie Schlüssel, Geldbeutel oder Handy. Sie wird Idealerweise mit einem Hemd, einem T-Shirt oder einem langärmligen Shirt kombiniert.

Die Jeansmode erlebt dieses Modejahr erneut ein Revival

Die Jeanshose war ja schon immer ein angesagtes “Evergreen”, so ist die Jeanshose auch dieses Modejahr wieder ein absoluter Dauerbrenner. Im Frühjahr und Sommer erlebt die Jeanshose ihr Revival jedoch im klassischen Stil der 50er Jahre, das heißt die Jeansmode für Herren setzt dieses Modejahr auf eine dunkle Verwaschung mit leichtem Glanz. Der Schnitt fällt dieses Modejahr wohl etwas schmaler aus, wobei das Umkrempeln der Hosenbeine eigentlich fast schon zu einer modischen Pflicht wird. Aber nicht nur die Jeanshose liegt dieses Modejahr voll im Trend, auch Jeanshemden sind wieder absolut “In” und diese wird es im Frühling und Sommer 2012 wohl vermehrt zu sehen geben. Auch im Bereich der diesjährigen Jeansmode übt man sich nicht in Zurückhaltung – florale Stickereien, auffallende Taschen und trendnahe Prints dienen bei der diesjährigen Jeansmode als optischer Blickfang.

Accessoires in Hülle und Fülle

Herrenhandtasche bei Zalando

Herrenhandtasche bei Zalando

Hinsichtlich der Accessoires lässt das neue Modejahr eigentlich keine Wünsche offen, denn eine reiche Fülle liegt diesen Frühling und Sommer 2012 eindeutig im Trend. Egal ob bunte Tücher und Schals, hippe Ballonmützen oder auffallend gemusterte Socken – dieses Modejahr gibt es im Bereich der Fashion ausreichend Zubehör mit dem Du absolut modische Akzente setzen kannst. Besonderes modeaffine Männer lassen sich auch von dem Modetrend Männerhandtasche begeistern – solch eine eignet sich nicht nur ideal zum Verstauen von Schlüssel, Geldbeutel, Handy und anderen Kleinigkeiten, auch optisch gesehen ist die Handtasche für Männer ein absoluter Hingucker. Natürlich präsentiert sich solch eine keineswegs in einem femininen Look, die Taschen setzen vielmehr auf trendnahe Designs, coole Prints und modische Muster.

Deine Meinung