Lacoste Gutscheine & Sales

Sichere dir mit einem Lacoste Gutschein exklusive Sparvorteile im großen Onlineshop des exklusiven Designer-Labels.

Lacoste

Das Krokodil als Markenzeichen von Lacoste ist weltbekannt, die Marke selbst aus der Fashionszene seit Jahrzehnten nicht mehr wegzudenken. Bekannt geworden ist Lacoste durch die Erfindung der Polohemden. Die Franzosen sind heute weltweit vertreten und eine der wichtigsten Modemarken im oberen Mittelklassepreissegment.

Die Geschichte von Lacoste

Gegründet wurde das Unternehmen vom ehemaligen französischen Tennisspieler und Grand Slam Sieger der French Open, Wimbledon und der US-Open, Rene Lacoste. Sein erstes Produkt, ein weißes Polohemd, entwarf dieser für den Eigenbedarf zum Tennisspielen. Aufgrund der Luftdurchlässigkeit des Materials wurde das Hemd schnell auch bei anderen Sportlern beliebt.

Die erste Massenfertigung der Polohemden begann im Jahre 1933 in Zusammenarbeit mit dem französischen Strickwarenhersteller Andre Gillier. Der Markename wurde eingetragen. 1933 gilt daher als offizielles Gründungsjahr von Lacoste. In Deutschland wurden die ersten Lacoste Artikel 1961 verkauft.

Lange galt die französische Marke als schlafender Riese. Erst durch die Übernahme durch den Schweizer Einzelhandelskonzern Maus Freres Ende der 90iger Jahre gelang, der endgültig Durchbruch und Lacoste wurde zu einer Weltmarke.

Die Firma Lacoste heute

Die strategische Ausrichtung wird von der Lacoste S.A. als Holding festgelegt. Das Unternehmen wacht über das Image der Marke und setzt die richtungweisenden Entscheidungen. Im Aufsichtsrat der Firma befinden sich noch immer Familienmitglieder der Lacoste Dynastie.

Lacoste ist weiterhin auf dem Vormarsch, wie die Unternehmensdaten belegen. Im Rekordjahr 2011 erreichten die Franzosen mit 1,6 Milliarden Euro ihren bisherigen Rekordumsatz. In Deutschland betreibt Lacoste knapp 40 eigene Geschäfte. Der erste Store wurde 1989 in Hamburg eröffnet. Hinzu kommen noch weitere über 100 angemietete Ladenflächen im Shop-im-Shop System in großen Kaufhäusern. Jährlich verkaufen die Franzosen rund 48 Millionen Artikel weltweit.

Die Produktion der Lacoste Artikel wird noch teilweise in Frankreich, in der Nähe von Troyes, realisiert. Die Schuhe hingegen kommen ausschließlich aus Asien. Das Fertigungswerk für den amerikanischen Markt befindet sich in Peru. Es muss aber erwähnt werden, dass Lacoste keine Waren selbst produziert, sondern die einzelnen Produktsegmente per Lizenz vergeben hat.

Die wichtigsten Herstellungslizenznehmer der Franzosen sind:

  • Bekleidung und Lederwaren – Devanlay S.A.
  • Schuhe – Pentland Group
  • Parfüm – Procter & Group
  • Brillen – Marchon
  • Uhren – Movado
  • Heimtextilien – Zucchi
  • Schmuck – GL Bijoux Group

In einem Unterbereich der Kleidung hält die Kölner Yello Sport GmbH eine Lizenz für den deutschen Markt. Die Lederwarenlizenz lag bis zum Jahre 2010 bei der bekannten Herstellerfirma Samsonite.

Die Kollektionen der Franzosen

Lacoste ist mir drei Hauptkollektionen am Markt vertreten.

  1. Lacoste: Die Hauptmarke steht für sportliche Bekleidung für Damen, Herren und Kinder. Abgerundet wird das Sortiment von Accessoires, Lederwaren, Parfüm, Uhren und Schuhen. Die Artikel bewegen sich alle im oberen Mittelpreissegment.
  2. Lacoste LIVE: Die modische Damen- und Herrenkollektion soll vor allem das jüngere Publikum ansprechen. Lacoste LIVE betreibt eigenständige Ladengeschäfte.
  3. Lacoste Home: Die junge Linie beinhaltet seit 2000 Heimartikel-Kollektionen mit Bettwäsche, Handtüchern, Bademänteln und ähnlichen Produkten.

Wie kannst du bei Lacoste sparen?

Die Franzosen betreiben für Deutschland einen eigenen Online-Shop. Direkte Lacoste Gutscheine, mit denen Neukunden geworben werden, wirst du dort nicht finden. Meldest du dich aber beispielsweise zum Newsletter an, bekommst du deine erste Bestellung versandkostenfrei übersandt. Ab einem Bestellwert von 180 Euro legt das Unternehmen noch ein attraktives Geschenk obendrauf.

Lacoste Gutscheine werden von Zeit zu Zeit in deinem Emailpostfach landen, da der Newsletter nicht nur über Lacoste Sales und die neusten Produkte informiert, sondern auch aktiv als Marketingmittel genutzt wird. Wenn Du in einem stationären Store die Produkte des Herstellers kaufst, bekommst du als Dankeschön oft einen Lacoste Gutschein, den du dann im E-Shop einlösen kannst. Natürlich findet auch der ein oder andere Lacoste Sale statt, von dem nur treue Newsletterkunden erfahren.

Nicht zu vergessen sind an dieser Stelle, die permanenten Gewinnspiele auf der Homepage, die Gewinne von Polohemden bis hin zu Übersee-Reisen versprechen.

Das Sortiment von Lacoste

Die Artikelvielfalt ist mittlerweile derartig groß, dass wir dir an dieser Stelle nur eine kleine Produktauswahl aufzeigen können.

Bekleidung:

  • Polos
  • T-Shirts
  • Blusen & Tops
  • Pullover & Sweatshirts
  • Kleider & Röcke
  • Hosen & Shorts
  • Jacken & Mäntel
  • Sportbekleidung
  • Bademoden

Accessoires:

  • Lederwaren
  • Gürtel
  • Taschen
  • Kappen & Mützen
  • Uhren
  • Socken
  • Schals & Tücher
  • Brillen
  • Düfte

Die Homepage von Lacoste

Die deutsche Verkaufshomepage der Franzosen enthält alles, was sich Fans der Marke wünschen. Die Seite ist sehr ansprechend mit großen Bildermenüs gestaltet, welche dich auf die aktuelle Kollektion, einzelne Produktsegmente oder das Gewinnspiel hinweisen. Unterhalb der Hauptkategorien wirst problemlos zu den einzelnen Artikeln geleitet. Eine integrierte Suchmaschine führt dich zusätzlich zu deinem Wunschprodukt. Das Mainmenü der Seite besteht aus folgenden Punkten:

  • Herren
  • Damen
  • Kinder
  • Polos
  • Schuhe
  • Accessoires
  • Geschenkideen
  • Looks
  • Lacoste Live
  • Lacoste World

Die Bestellungen, die Lieferungen und die Zahlung

Bestellt wird bei Lacoste wie in jedem anderen Onlineshop. Voraussetzung deinerseits ist lediglich, dass du ein eigenes Benutzerkonto anmeldest und deine Daten hinterlegst. Geliefert werden die Artikel prinzipiell versandkostenfrei unabhängig vom Bestellwert. Auch alle eventuellen Retouren werden kostenlos abgewickelt. Deine Rücksendungen sind an folgende Adresse zu richten:

Lacoste Online Shop
Industriestraße 180
31275 Lehrte

Du kannst bei der Bezahlung zwischen folgenden Möglichkeiten auswählen.

  • Zahlung per Kreditkarte (Visa, American Express und Master)
  • Zahlung auf Rechnung
  • Zahlung per PayPal
  • Zahlung per Nachnahme

Lacoste auf deinem Smartphone

Selbstverständlich kannst du dein Einkaufserlebnis auch mobil genießen. Im App Store und im Android Market findest du entsprechende Applikationen für dein Smartphone.

In den sozialen Medien ist das Unternehmen auf Facebook, Twitter und Youtube vertreten. Es lohnt sich, auf den entsprechenden Social Media Kanälen zu folgen. Hin und wieder winken Lacoste Gutscheine für deinen nächsten virtuellen Einkaufsbummel.

Das Krokodil nicht nur als Symbol

Unter dem Slogan „Save our Logo“, auf Deutsch schützt unser Logo, setzt sich Lacoste aktiv für bedrohte Tierarten wie Krokodile, Alligatoren und Kaimanen ein. Im Sport-Sponsoring sind die Franzosen, wem sollte es wundern, insbesondere im Tennis aktiv.

Einen besonderen Kampf führt das Label gegen Hersteller von gefälschter Markenware. Die „Lacoste Spione“ sind weltweit unterwegs um entsprechende Markenpiraten aufzuspüren.

Wie du mit Lacoste in Kontakt treten kannst

Für Anfragen bezüglich des Online-Shops steht dir ein deutscher Kundensupport zur Verfügung. Diesen kannst du telefonisch unter 040 – 5555 7820 erreichen. Die Faxnummer ist 040 – 5555 7821. Die direkte E-Mail für den Kundenservice lautet: [email protected].

Unser Fazit zu Lacoste

Es mag sein, dass der heutige Markenriese lange geschlafen hat. Doch die Zeiten sind vorbei. Das französische Unternehmen spricht einen breiten Kundenkreis an. Die Artikel sind sowohl bei jungen, als auch bei älteren sportlichen Menschen sehr beliebt. Die Kollektionen sind sehr umfassend. Der Internetshop von Lacoste beinhaltet alles, was sich die Fans der Marke wünschen.