Diesel Outlet & Sales

Die weltbekannte Modemarke „Diesel“ wurde 1978 von Renzo Rosso gegründet. Angefangen hat jedoch alles auf einem kleinen Bauernhof irgendwo in Italien. Dort wuchs der zukünftige Mode-Mogul Renzo Rosso auf und träumte davon irgendwann ein großer Mode-Designer zu werden. Um seinem Karriereplan auf die Sprünge zu helfen, nähte er auch das eine oder andere Kleidungsstück auf der Nähmaschine seiner Mutter. Als er schließlich so seine erste Jeans anfertigte, stellte er fest, dass die Hose viel zu steif und zu sauber war, um bequem getragen zu werden. Also setzte er sich auf den Betonboden und schliff die Hose immer wieder drüber, bis sie ganz weich und getragen („used“) aussah. Der Tragecomfort war nun ein völlig anderer und Renzo Rosso zufrieden und überzeugt von seinem Produkt. Die nächste Hürde, die sich ihm stellte, war jedoch das Produkt an den Mann zu bringen. Dies war einfacher gesagt als getan. Niemand wollte eine Hose kaufen, die gebraucht aussah. Renzo Rosso musste Einiges an Überzeugungsarbeit leistet, bis schließlich ein deutscher Händler an seine Idee glaubte und beschloss den „Used-Look“ in seinem Shop in Düsseldorf zu verkaufen. Somit war der Grundstein für die Erfolgsstory von Diesel gelegt.

Über die Jahre hinweg wuchs Diesel zu einem Mode-Imperium heran, dessen Designer sich nicht an aktuellen Trends orientieren sondern ihre ganz eigenen Ideen kreativ ausleben. Markenzeichen des Unternehmens wurde der Irokesenkopf, der auf vielen Kleidungsstücken Anwendung fand. 1985 kaufte Renzo Rosso seinen Mitgesellschaftern ihre Anteile an der Modemarke ab, so dass er zum alleinigen Eigentümer und Geschäftsführer wurde. 2002 folgte schließlich eine radikale Neuausrichtung der Marke Diesel. Ziel war es, Diesel trendiger, internationaler und als Lifestyle-Marke auszurichten. In den darauffolgenden Jahren nahm Diesel zusätzlich zu der charakteristischen Bekleidung in Form von Jeans, Jacken etc. auch Parfum, Brillen, Schuhe, Kosmetik und Uhren in das Sortiment auf. Der typische Irokesenkopf wurde immer seltener als Markenzeichen verwendet, die Produkte wurden teurer, bei gleichzeitig höherem Qualitätsanspruch.

Heute ist Diesel in über 80 Ländern der Erde mit 1.300 Mitarbeitern und 200 Filialen vertreten. Mit der luxuriösen Kollektion „Diesel Black Gold“, hat es die Marke ins Prêt à Porter geschafft und ist somit auch auf den großen Modenschauen dieser Welt vertreten. In den zahlreichen Diesel Outlets lässt sich der exklusive Style mit attraktiven Preisnachlässen shoppen. Auf SaleSpy.de findest du aktuelle Informationen Zu Fashion Sales, Deals & Gutscheinen für Diesel und viele weitere Brands.